ZWA Logo
Zweckverband zur Wasserver- und Abwasserentsorgung
der Gemeinden im Thüringer Holzland

Kleiner Tipp zum Umweltschutz von uns "Wassermännern und -frauen"


Wir Menschen trinken gerne Wasser, in Deutschland ist - Studien aus dem Jahr 2020 zufolge - Mineralwasser mit ca. 86 % sogar das Lieblingsgetränk. Der "Lebensweg" einer Flasche Mineral- oder Tafelwasser aus dem Supermarkt besteht in der Regel aus vielen Schritten, die alle erhebliche Mengen an Energie verbrauchen. Teilweise wird Flaschenwasser aus Entfernungen von mehr als 200 km zum Verbraucher transportiert, auf Dauer eine riesige Energie- und Ressourcenverschwendung.

Das alles, obwohl doch mit unserem Leitungswasser bestes Trinkwasser in sehr guter Qualität frei Haus geliefert wird, direkt aus dem Wasserhahn und ohne lange Lieferwege und Umverpackungen.

Übrigens: Auch bei Leitungswasser muss man nicht auf die geliebten Blubberblasen verzichten. Mit Hilfe von Soda-Geräten kann man das Wasser ganz nach Belieben mit Kohlensäure anreichern.