ZWA Logo
Zweckverband zur Wasserver- und Abwasserentsorgung
der Gemeinden im Thüringer Holzland


Wir sind Ihr Praxispartner für ein praxisorientiertes duales Studium

im Studiengang „Versorgungs- und Umwelttechnik“

 

Wir arbeiten hier eng mit der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Glauchau, zusammen. Das Besondere der Berufsakademie ist die Verbindung von Studium und berufspraktischer Ausbildung. Zwei Partner übernehmen hierbei die Aufgabe, Sie für ihren Beruf optimal zu qualifizieren: Das Unternehmen als Lernort für die Praxis und die Berufsakademie Glauchau als Lernort für die Theorie auf Hochschulniveau. Das Ziel dieses dualen Konzeptes ist es, kompetente Mitarbeiter/Innen auszubilden, die es verstehen, das erworbene theoretische Wissen für die Lösung betrieblicher Probleme gewinnbringend zu nutzen. Hierfür schaffen wir die besten Voraussetzungen.

 

Während der Praxisphasen im Unternehmen gilt es, Erfahrungen zu sammeln.  In praktischer und zunehmend eigenverantwortlicher Arbeit werden den Studierenden in Abstimmung mit den Studieninhalten fachliche und methodische Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten vermittelt sowie strukturiertes Vorgehen und vernetztes Denken entwickelt. Wesentliches Qualifikationsziel des dualen Studiums ist es, ganzheitliche Lernprozesse zu ermöglichen, bei denen Fach-, Methoden- und auch Sozialkompetenzen erworben werden. Dieses duale Studienprinzip trägt damit auch zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung bei.

 

Die Mischung aus Praxisnähe und wissenschaftlicher Fundierung beim dualen Studium ist unserer Meinung nach eine gute Voraussetzung für einen problemlosen Einstieg ins spätere Berufsleben.

 

 

Kontakt:

Tel.: 036601 / 5780

e-mail: post@zwa-holzland.de