ZWA Logo
Zweckverband zur Wasserver- und Abwasserentsorgung
der Gemeinden im Thüringer Holzland

Für den Zeitraum 01.07. - 31.12.2020 hat die Bundesregierung die Umsatzsteuersätze gesenkt. Für die Trinkwasserlieferung sinkt damit befristet die Umsatzsteuer von 7 % auf 5 %. Die Steuersenkung wird durch den ZWA „Thüringer Holzland“ vollständig an die Kunden weitergegeben und in der Jahresgebührenabrechnung entsprechend berücksichtigt.


Eine Zählerablesung zum 30.06.2020 ist nicht erforderlich. Die Vorauszahlungen für das 2. Halbjahr 2020 ändern sich nicht, diese werden im Gebührenbescheid für das Jahr 2020 verrechnet.



Liebe Kunden und Geschäftspartner,

wir freuen uns, Ihnen in diesen Tagen das 1. Exemplar unserer neuen "Ostthüringischen Wasserzeitung" überreichen zu dürfen. Hiermit wollen wir Ihnen zukünftig etwas mehr Einblick in unsere Arbeit geben und sie über alle wichtigen Dinge, die wasser- und abwasserseitig anstehen, informieren. Diese Zeitung ist aufgrund eines Kooperationsgedankens entstanden, da sich hier fünf Nachbarzweckverbände zusammengetan haben, um gemeinsam an einer Zeitung zu arbeiten, die nicht nur die Arbeit des jeweiligen Zweckverbandes widerspiegelt, sondern auch zeigt, dass die allgemeinen Themen der Wasser- und Abwasserbranche uns alle betreffen und man natürlich auch verbändeübergreifend zusammen arbeiten kann und sollte. Die große und durchaus schwierige Aufgabe der Umsetzung des neuen Thüringer Wassergesetzes betrifft alle Wasser- und Abwasserzweckverbände und deshalb wollen wir auch hiermit zeigen, dass die Verbände auch gegenüber den Entscheidungsträgern der Politik mit einer Stimme sprechen, um im Endeffekt die Gebühren und Beiträge für ihre Kunden weiterhin bezahlbar zu halten.

Unsere Ostthüringische Wasserzeitung können Sie auch gerne hier auf unserer Homepage einsehen bzw. downloaden. Siehe unter:  Infos & Downloads - Ostthür. Wasserzeitung


Ab Montag, den 08.06.2020, nehmen wir den Publikumsverkehr im Kundenzentrum des Betriebsgebäudes, Rodaer Straße 47, 07629 Hermsdorf, wieder auf. Dies erfolgt natürlich unter Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen und Hygieneschutzmaßnahmen.


Allerdings bleiben unsere Geschäftsstellen in Hermsdorf, Kläranlage Uhlandstraße 22, Kahla, Christian-Eckardt-Straße 17 und Kläranlage Ölwiesenweg, derzeit weiter für den Kunden- und Besucherverkehr geschlossen.

 
Zu Ihrer und unserer Sicherheit beachten Sie bitte die am Eingang des Betriebsgebäudes ausgehängten Hygiene-/ Infektionsschutzmaßnahmen.

Wir freuen uns, Sie wieder persönlich begrüßen zu dürfen.

Hermsdorf, den 08.06.2020

 

ZWA „Thüringer Holzland“                    Abwasserzweckverband Gleistal



gez. Hans-Peter Perschke                        gez. Thomas Fache

Verbandsvorsitzender                               Verbandsvorsitzender



Wahl des Verbandsvorsitzenden und des Stellvertreters

Am Mittwoch, den 03.07.2019, fand die öffentliche Verbandsversammlung des ZWA "Thüringer Holzland" statt. Die wesentlichen Punkte auf der Tagesordnung waren der Jahresabschluss 2018 und die Wahl der Verbandsführung. Der Jahresabschluss 2018 erhielt den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers mit dem Verweis auf einen wirtschaftlich gesunden Verband.
Die bisherige Verbandsspitze Hans-Peter Perschke, als Verbandsvorsitzender, und Gabriele Klotz, als Stellvertreterin, wurden wiedergewählt. Beide erhielten 56 von 61 anwesenden Stimmen. Frau Klotz und Herr Perschke freuten sich über das große Vertrauen, das ihnen durch die Verbandsräte entgegengebracht wurde. Wir gratulieren recht herzlich zur Wiederwahl.

Die Verbandsversammlung war insgesamt durch den Willen geprägt, die großen Herausforderungen der kommenden Jahre gemeinsam und im Konsens zu bewältigen.

Weltwassertag

"Niemand zurücklassen - Wasser und Sanitärversorgung für alle" das ist das Leitthema des diesjährigen Weltwassertages der am 22.03. begangen wurde. Ziel dieses von der UNESCO ins Leben gerufenen Weltwassertages ist es, auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam zu machen.

Auch wir werden in diesem Jahr wieder einen Tag der offenen Tür auf einer unserer Wasserversorgungs- bzw. Abwasserentsorgungsanlagen gestalten, um allen Interessierten einen kleinen Einblick in die "Welt der Wassersversorgung und Abwasserentsorgung" zu geben. Denn wer weiß schon wirklich, wieviel Aufwand es bedeutet, um jeden Tag frisches und sauberes Trinkwasser direkt nach Hause geliefert zu bekommen und das Abwasser, das wir alle tagtäglich produzieren, umweltgerecht zu reinigen, um es daraufhin wieder in den Kreislauf abzugeben.

Zu diesem Tag der offenen Tür werden wir rechtzeitig hier auf unserer Homepage und über die örtliche Presse informieren.



Information zum Projekt "Errichtung einer 2-Phasen-Faulung auf dem Gelände der Kläranlage Kahla" -

siehe unter Abwasserentsorgung - Abwasseranlagen.