ZWA Logo
Zweckverband zur Wasserver- und Abwasserentsorgung
der Gemeinden im Thüringer Holzland

Aus gegebenem Anlass möchten wir unsere Kunden und Geschäftspartner vor Betrügern warnen. Bei der Internetsuche von Rohr- und Kanalreinigungsunternehmen in der Region (u.a. Eisenberg) werden dubiose Firmen angezeigt, die es in unserer Region nicht gibt. Es wird dabei lediglich auf Handynummern verwiesen. Diese Firmen arbeiten unseriös und geben vor, im Auftrag ortsansässiger Unternehmen zu arbeiten.

Seriöse Firmen finden Sie im Internet oder Telefonbuch mit kompletter Adresse und Telefonnummern. Ebenfalls rechnen seriöse Firmen nicht vor Ort in bar ab, sondern per Rechnungslegung. Bitte prüfen Sie Suchergebnisse immer auf deren Echtheit.


Die 4. Fortschreibung des Abwasserbeseitigungskonzepts (ABK) ist nunmehr beschlossen und hier auf unserer Homepage unter dem Punkt - Abwasserentsorgung / ABK - einsehbar.


Kleiner Tipp zum Umweltschutz von uns "Wassermännern und -frauen"


Wir Menschen trinken gerne Wasser, in Deutschland ist - Studien aus dem Jahr 2020 zufolge - Mineralwasser mit ca. 86 % sogar das Lieblingsgetränk. Der "Lebensweg" einer Flasche Mineral- oder Tafelwasser aus dem Supermarkt besteht in der Regel aus vielen Schritten, die alle erhebliche Mengen an Energie verbrauchen. Teilweise wird Flaschenwasser aus Entfernungen von mehr als 200 km zum Verbraucher transportiert, auf Dauer eine riesige Energie- und Ressourcenverschwendung.

Das alles, obwohl doch mit unserem Leitungswasser bestes Trinkwasser in sehr guter Qualität frei Haus geliefert wird, direkt aus dem Wasserhahn und ohne lange Lieferwege und Umverpackungen.

Übrigens: Auch bei Leitungswasser muss man nicht auf die geliebten Blubberblasen verzichten. Mit Hilfe von Soda-Geräten kann man das Wasser ganz nach Belieben mit Kohlensäure anreichern.


Am "Tag der Erde" wollen auch wir auf die Wichtigkeit des Schutzes unserer Umwelt und der natürlichen Ressourcen hinweisen. Wasser ist unser aller Lebensmittel Nummer 1, deshalb werden wir auch weiterhin alles dafür tun, um unsere natürlichen Wasserressourcen zu schützen und diese langfristig nutzbar zu erhalten. Denn ohne Wasser wäre unsere Erde eine Wüste und kein Lebewesen kann ohne Wasser lange überleben.

Deshalb machen Sie mit: Schützen auch Sie unsere Erde - Umweltschutz beginnt bei jedem Einzelnen von uns!


Die Ankündigung der 4. Änderungssatzung der Gebührensatzung zur Wasserbenutzungssatzung ist online. Sie finden diese unter - Infos & Downloads - Satzungen - Satzungen Wasser.