ZWA Logo
Zweckverband zur Wasserver- und Abwasserentsorgung
der Gemeinden im Thüringer Holzland

In der am 15. Mai 2010 in Kraft getretenen "Thüringer Verordnung über Anforderungen an Wartung und Kontrolle von Kleinkläranlagen (Thüringer Kleinkläranlagenverordnung -ThürKKAVO-)" wird zwingend vorgeschrieben, dass vom Betreiber einer KKA ein Wartungsvertrag mit einem dafür zertifizierten Fachbetrieb abzuschließen ist und sich die erforderliche Wartungshäufigkeit nach der bauaufsichtlichen Zulassung (s. Betriebsbuch) bzw. nach der DIN 4261, Teil 4, richtet, falls die KKA nicht über eine solche Zulassung verfügt.

Als Fachbetrieb im Sinne der vorgenannten Verordnung gelten Wartungsunternehmen, die über ein gültiges Zertifikat der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) verfügen   und   in   deren   Zetifizierungsverzeichnis   veröffentlicht   sind    (www.dwa-st.de     bzw.     www.dwa.de ).

Der ZWA "Thüringer Holzland" verfügt über mehrjährige Erfahrung bei der Wartung von Kleinkläranlagen und besitzt das erforderliche Zertifikat der DWA als Wartungs-Fachunternehmen.


Zertifizierungsnummer:  06 - 11 - TH

 

Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir erstellen Ihnen gern ein Angebot für die Wartung Ihrer Kleinkläranlage und würden uns freuen, für Sie tätig werden zu dürfen.