ZWA Logo
Zweckverband zur Wasserver- und Abwasserentsorgung
der Gemeinden im Thüringer Holzland

TRINKWASSERBEREICH

Hausanschlüsse

 

12.893

Versorgte Einwohner

 

42.648 (Stand: 31.12.2014)

Wasserförderung

 

ca. 2.2 Mio m³/a

Wassergewinnungsanlagen

(Tiefbrunnen, Quellen)

25 Tiefbrunnen

14 Quellen

Speicheranlagen (inkl. Wassertürme)

 

37

(Gesamtspeichervolumen: 16.680 m³)

Trinkwasseraufbereitungsanlagen

 

8

(mit einer Kapazität von 2195 m³/d)

Pumpwerke / Druckerhöhungsanlagen

 

46

Länge Rohrnetz

 

518 km (inkl. Hausanschlüsse)

 

ABWASSERBEREICH

Kläranlagen insgesamt

 

      33

davon Größenklasse 4

(10.000 – 100.000 EW)

      2

davon Größenklasse 3

(5.000 – 10.000 EW)

      2

davon Größenklasse 2

(1.000 – 5.000 EW)

      1

davon Größenklasse 1

(˂ 1.000 EW)

      28

Abwasserpumpwerke

(ohne AW-PW auf Kläranlagen)

      30

Regenentlastungsbauwerke (MW)

 

      36

Regenrückhaltebecken

 

      25

Regenklärbecken

 

      2

Länge Kanalnetz

 

      ca. 252 km