ZWA Logo
Zweckverband zur Wasserver- und Abwasserentsorgung
der Gemeinden im Thüringer Holzland

In folgenden Mitgliedsgemeinden ist in diesem Jahr von März bis Dezember der turnusmäßige Wasserzählerwechsel geplant:

 

Bollberg, Ober- und Untergneus, Hainbücht, Kleineutersdorf, Magersdorf, Mennewitz, Meusebach, Rabis, Schleifreisen, Schlöben, Seitenroda, Tautenhain, Tissa, Trockhausen, Ulrichswalde, Weißenborn und Zöttnitz

 

Um eine ordnungsgemäße Auswechslung zu ermöglichen, bitten wir unsere Kunden, den Zugang zum Wasserzähler zu gewährleisten. Bezüglich der geplanten Zeiträume erhalten Sie von uns ein Anschreiben mit der Bitte, sich mit uns zur Terminvereinbarung in Verbindung zu setzen oder unsere Mitarbeiter hinterlassen eine Karte im Briefkasten, wenn Sie nicht angetroffen werden.



Die Ankündigung der 4. Änderungssatzung der Gebührensatzung zur Wasserbenutzungssatzung ist online. Sie finden diese unter - Infos & Downloads - Satzungen - Satzungen Wasser.


Für den Zeitraum 01.07. - 31.12.2020 hat die Bundesregierung die Umsatzsteuersätze gesenkt. Für die Trinkwasserlieferung sinkt damit befristet die Umsatzsteuer von 7 % auf 5 %. Die Steuersenkung wird durch den ZWA „Thüringer Holzland“ vollständig an die Kunden weitergegeben und in der Jahresgebührenabrechnung entsprechend berücksichtigt.


Eine Zählerablesung zum 30.06.2020 ist nicht erforderlich. Die Vorauszahlungen für das 2. Halbjahr 2020 ändern sich nicht, diese werden im Gebührenbescheid für das Jahr 2020 verrechnet.